Lokalgastronom ruft via DOOH zu Call & Collect auf

.

Zu Weihnachten muss es etwas ganz Spezielles geben. Das dachte sich die Grazer Feinspitz-Ikone „Delikatessen Nussbaumer“ und entschied sich zum ersten Mal in der über 100jährigen Firmengeschichte für eine Außenwerbekampagne. Mit dem Ankünder setzte der Feinkost-König alles um, was er für eine feine Kampagne benötigt: Idee, Konzept, Shooting, Mediabuchung und Umsetzung. Alles aus einer Hand und als Model der Kampagne fungierte der Eigentümer Josef Sorger himself. Heraus kam ein cooler digitaler Spot im Retrolook, der in der Vorweihnachtszeit auf die Lieferung der Weihnachtsangebote von Delikatessen Nussbaumer macht.

 

Josef Sorger freut sich über diesen Schritt: „Wir Gastronomen müssen uns alle gerade neu erfinden. Das ist eine herausfordernde Situation. Wir haben uns dazu entschlossen, alle Kräfte zu bündeln und an die Leute zu gehen. Eigentlich sind wir ja so etwas wie ein Geheimtipp und diesen wollten wir jetzt der breiten Öffentlichkeit zugängig machen. Dass das ein mutiger Schritt war, ist mir klar. Umso mehr bin ich froh, dass uns das mit dem Ankünder gelungen ist. Die Resonanz ist toll!“

 

„Gerade für Kunden, die wenig Erfahrung mit Werbung und schon gar keine Infrastruktur für diesen Bereich haben, liefert der Ankünder ein Angebot, das die Berührungsängste mit unserem Medium abbauen soll“, so Ankünder-Geschäftsführer Bernd Schönegger. Und weiter: „Außenwerbung im Umfeld des Unternehmens wie hier in unmittelbarer Umgebung zum Geschäft, liefert den letzten entscheidenden Kaufimpuls. Mit unserem Netzwerk und unserem internen Agency-Bereich verstehen wir uns gerade für Klein- und Mittelbetriebe als 360-Grad-Anbieter und konnten so schon viele Neueinsteiger gewinnen.“

.

Wir verwenden Cookies auf dieser Seite


Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch das Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.


Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie hier.